Gauß wird Vorstandsvorsitzender der VPV

Dr. Ulrich Gauß (53) ist zum künftigen Vorstandsvorsitzenden der VPV Versicherungen, kurz VPV, berufen worden. Die VPV stellt damit die Weichen für die Zukunft und etabliert mit Gauß bereits jetzt einen Nachfolger für den altersbedingt ausscheidenden Vorstandsvorsitzenden Dr. Hans Bücken, dessen Vertrag zum 30. Juni 2017 ausläuft.

Mit der Entscheidung will der Aufsichtsrat schon jetzt für Klarheit über die künftige Aus-richtung des Unternehmens sorgen und einen geordneten Übergang der Geschäfte von Dr. Hans Bücken auf seinen designierten Nachfolger ermöglichen. „Wir wollen sicher-stellen, dass der in den vergangenen Jahren erfolgreich eingeleitete Veränderungskurs auf Basis der entwickelten Strategie fortgesetzt und vorangetrieben wird“, erklärt Rolf Büttner, Aufsichtsratsvorsitzender der VPV.

Dr. Ulrich Gauß verantwortet seit Januar 2015 das Vorstandsressort Mathematik/ Produktentwicklung Leben und Tarifentwicklung Komposit der VPV. Zuvor leitete er den Bereich Mathematik/Produktentwicklung und war zudem Verantwortlicher Aktuar des Konzerns. Er kam 2007 von der Allianz Lebensversicherungs-AG, wo er zuletzt das Asset Liability Management leitete.

 

Bild: © VPV

Themen: