Rhion: neue Hausratversicherung mit Premiumtarif

Einbruchdiebstahl, Feuer, Leitungswasser und Naturgewalten wie Sturm und Hagel sind Gefahren, gegen deren finanzielle Folgen man sich weitreichend schützen kann. Die Hausratversicherung von Rhion bietet jetzt noch bessere und deutlich erweiterte Absicherungsmöglichkeiten – nach Vereinbarung auch mit Best-Leistungsgarantie. Das heißt: Wenn es zum Schadenfall kommt, garantiert diese die besten Leistungen aller am deutschen Markt angebotenen Versicherungen.

Für die Absicherung stehen die Pakete Standard und Plus sowie Premium zur Verfügung, die flexible, bedarfsgerechte Lösungen erlauben. Das Spektrum reicht vom Basisschutz bis hin zum weitreichenden Topschutz, der auch Sonderwünsche berücksichtigt.

Highlight „Verbesserte Vorsorge“

Highlight der neuen Rhion Hausratversicherung ist die „Verbesserte Vorsorge“. Mit Rhion verliert damit das Szenario einer Unterversicherung an Schrecken, denn durch die „Verbesserte Vorsorge“ kommt Rhion bei Vereinbarung einer Versicherungssumme von 650 Euro/qm mit bis zu 200 Prozent der versicherten Summe für den Schaden auf. Bei Wertsachen, die nicht im Tresor aufbewahrt werden, sind in der Premium-Deckung Bargeld bis 3500 Euro und Schmuck bis zu 50.000 Euro versichert. Auch bei grober Fahrlässigkeit  besteht Versicherungsschutz. Fahrraddiebstahl ist ab der Plus-Deckung bis 1000 Euro und im Premium-Segment sogar bis 5000 Euro automatisch mitversichert.

Auf Wunsch kann hier die Versicherungssumme bis 10.000 Euro erhöht werden. Hinzuwählbar sind in allen Paketen Leistungen bei Elementarschäden. Darüber hinaus können Zusatzbausteine wie „Private Elektronik“ zum Schutz der Unterhaltungselektronik, „Reisegepäck“ sowie der „Hausrat-Schutzbrief“ als Servicepaket für Notfälle hinzugewählt werden. Bei der Rhion Hausratversicherung gilt generell: Wer zuvor einen Selbstbehalt in Höhe von 150, 250 oder 500 Euro vereinbart hat, spart beim Beitrag.

Hausrat-Rhion-Hausrat-0416-2016Bild: (1) © bht2000 / fotolia.com (2) ©Rhion

Themen: