Beschleunigen FinTechs das Vermittlersterben?

FinTechs greifen die Kundenbestände etablierter Makler an. Bisher wechseln überwiegend Kunden den Betreuer, deren Kontakt zum Berater über die Jahre eingeschlafen ist. „Doch in einer zweiten Welle werden die FinTechs die eingesammelten Millionen gezielt in Werbestrategien investieren, um auch Kunden anzusprechen, die gut betreut werden“, ist sich Karsten Allesch, Mitgründer und Geschäftsführer des Deutschen Maklerverbundes, sicher.

Nachdem die Branche über Jahre die Digitalisierung verschlafen hat, sind viele Marktteilnehmer nun aufgeschreckt und wollen handeln. Versicherer investieren massiv in die IT-Infrastruktur, führen Social Media Kampagnen durch oder stellen Apps zur Schadenmeldung zur Verfügung.

Und der Versicherungsmakler?

„Viele Makler haben nicht die finanziellen und zeitlichen Ressourcen, um die gewachsenen Kundenansprüche zu befriedigen“, so Karsten Allesch weiter. „Neukunden werden nur selten gewonnen und der Kundenbestand wird aus Mangel an Überblick der vorhandenen Kundenverträge nur mäßig gepflegt.“

Der Vermittlermarkt strukturiert sich noch immer in eine Vielzahl aus Einzelkämpfern. Courtagekürzungen in der Krankenversicherung oder im Zuge des LVRG haben zudem die Investitionsmöglichkeiten vieler Vermittler begrenzt.

Eine Lösung bieten Maklerverbünde. Im Gegensatz zu einem klassischen Maklerpool haben Versicherungsmakler eine direkte Courtagezusage zu dem Versicherer und bleiben somit unabhängig. Der Maklerverbund organisiert die Interessen der Verbundpartner, erarbeitet Digitalisierungsstrategien und stellt zum Teil komplette Systemlösungen kostenfrei zur Verfügung.

Als große Interessengemeinschaft greift der Deutsche Maklerverbund das Thema auf. Auf einer bundesweiten Veranstaltungsreihe werden Vermittler an die Entwicklungen der Digitalisierung heran geführt und konkrete Lösungen vorgestellt, um das eigene Unternehmen zukunftssicher aufzustellen.

Ob FinTechs sich am Ende etablieren können und Versicherungsmaklern Marktanteile abnehmen, werden vor allem die Kunden entscheiden. Wenn Vermittler die Innovationskraft eines  FinTechs mit der Beratungs- und Servicequalität eines Versicherungsmaklers verbinden, bietet die Digitalisierung für diese Unternehmen eine rosige Zukunft.

 

Bild: © olly / fotolia.com

 

Themen: