Neue Auszeichnungen und Ratings für die Bayerische

Externe Experten haben der Versicherungsgruppe die Bayerische jetzt mehrere Ratings und Auszeichnungen verliehen: Die Ratingagentur Softfair Analyse zeichnete die Neue Bayerische Beamten Lebensversicherung AG, die operative Leben-Tochter der Bayerischen, mit einem „sehr gut“ (vier Eulenaugen) aus. Bewertet wurden die Bereiche Kapitalanlage, Sicherheit für die Zukunft, Erfolg & Produkteffektivität sowie Bestandsentwicklung.

Das Analysehaus Morgen & Morgen vergab mit drei Sternen die Höchstwertung „ausgezeichnet“ an die Lebensversicherungstochter der Bayerischen, die sich damit um eine Ratingstufe verbessert. Im aktuellen Belastungstest konstatiert Morgen & Morgen, dass das Unternehmen einem Zins- und/oder Aktiencrash standhalten könnte.

Franke & Bornberg bewertete die Privathaftpflicht-Versicherungen „Optimal Prestige“ der Bayerischen sowie „Optimal Komfort“ in der Kategorie Standardschutz mit dem höchsten Bewertungsurteil „FFF-Hervorragend“. Und die Fachleute von „Ökotest“ haben die beiden Zahnzusatz-Tarife „VIP dental Prestige“ und „VIP dental Komfort“ der Bayerischen mit dem 1. Rang (Bestnote) eingestuft.

Martin Gräfer Die Bayerische

Martin Gräfer, Vorstand Vertrieb und Service der Versicherungsgruppe die Bayerische

Überdies verliehen AMC Finanzmarkt zusammen mit Service-Value der Bayerischen eine Auszeichnung (fünf Sterne) für „Nachhaltige Kundenorientierung in der Assekuranz“. Basis der Studie waren 7921 Kundenbewertungen.

„Diese erneuten Auszeichnungen freuen uns ungemein“, sagt Martin Gräfer, Vorstand Vertrieb und Service der Versicherungsgruppe die Bayerische. „Es ist eine Bestätigung unserer Qualitäts-Strategie und erfüllt unser Leitmotto „Versichert nach dem Reinheitsgebot“.

 

 

 

Bild: (1) © chones / fotolia.com (2) © die Bayerische

Themen: