HDI bAV-Portal ausgezeichnet

Das neue „HDI bAVnet“, mit dem Arbeitgeber Verträge der betrieblichen Altersversorgung (bAV) elektronisch verwalten können, hat beim Branchen-Wettbewerb „Digitaler Leuchtturm Versicherung 2015“ in der Kategorie „Integration von Online- und Offline-Kanälen“ den ersten Platz belegt. Denn für Arbeitgeber ist die Verwaltung der bAV über das Portal einfach, zeitsparend und effizient.

Christian Mähringer, Betriebsvorstand der HDI Lebensversicherung, nahm den Preis am 1. Dezember 2015 in Köln entgegen und kommentierte: „Gerade kleinere und mittlere Arbeitgeber scheuen sich davor, eine betriebliche Altersversorgung einzuführen, weil sie den hohen Verwaltungsaufwand fürchten. Mit ‚HDI bAVnet‘ stellen wir eine Plattform zur Verfügung, die vielen Unternehmen die Arbeit deutlich erleichtern wird. Indem wir die bAV einfacher machen, fördern wir ihren Verbreitungsgrad.“

HDI bAVnet ist ein Online-Portal, mit dem Arbeitgeber ihre bAV-Dokumente wie in einem digitalen Aktenschrank aufbewahren, daten- und rechtssicher verwalten können. Das Portal bündelt die Dokumente eines Unternehmens, so dass alle Beteiligten – Arbeitgeber, Versicherer und auf Wunsch des Arbeitgebers auch der Vermittler – jederzeit darauf zugreifen können. Dadurch lassen sich zahlreiche Verwaltungsvorgänge papierlos, schnell und kostengünstig bearbeiten. HDI stellt das Online-Portal allen Firmenkunden als kostenloses Service-Paket zur Verfügung.

HDI hat die Verwaltungsplattform gemeinsam mit dem Technologie- und Serviceanbieter xbAV GmbH entwickelt und auf der DKM präsentiert. Deren Geschäftsführer Martin Bockelmann erläutert: „Im Fokus der Entwicklung stand der Nutzen für den Arbeitgeber. Deshalb haben wir ein offenes Portal entwickelt, das durch den Verzicht auf Exklusivität die Chance hat, sich als Branchenstandard zu etablieren.“

Der Wettbewerb wird vom Süddeutschen Verlag ausgerichtet. Ausgezeichnet werden herausragende Projekte zur Digitalisierung in der deutschen Versicherungswirtschaft von einer  hochkarätigen, unabhängige Jury unter Vorsitz von Herbert Fromme, Versicherungskorrespondent der Süddeutschen Zeitung.

Mehr zu HDI bAVnet.

 

Bild: © WavebreakmediaMicro / fotolia.com

 

Themen: