Indexpolicen kommen gut an

Bereits 2014 hat die HDI Lebensversicherung AG ihre Altersvorsorgelinie um die Indexpolice „TwoTrust Selekt“ erweitert. Der experten Report spricht mit Michael Rosch, Leiter Produktmanagement Leben, über den Index-Tarif.

Wie wurden die Produkte im Vertrieb und von den Kunden angenommen?

Unsere Indexpolice TwoTrust Selekt wird sowohl von Vertriebspartnern als auch von Kunden sehr gut angenommen. Denn: Bei Vermittlern und Kunden setzt sich verstärkt die Erkenntnis durch, dass hohe Garantien im anhaltenden Niedrigzinsumfeld keine Zukunft haben, weil sie die Renditechancen stark einschränken. Auch die Verbraucher verstehen zunehmend, dass Garantien zu Lasten der Rendite gehen und erachten daher eine Bruttobeitragsgarantie als ausreichend. So auch ein Ergebnis einer Studie, die wir im April 2014 in Auftrag gegeben haben.

Gibt es Schwierigkeiten wegen der Komplexität der Produkte, diese im Verkaufsgespräch plausibel zu machen?

Nein, denn Kunden möchten ihre eingezahlten Beiträge in Sicherheit wissen und gleichzeitig von den Renditechancen des Aktienmarktes profitieren. Indexpolicen, wie TwoTrust Selekt, schaffen den Spagat. Das verstehen die Kunden.

Wie wirkt sich die Aktienmarktflaute aus bzw. welche Sicherheitsmechanismen gibt es, damit diese Schwankungen nicht so sehr zu Buche schlagen?

Mit dem MultiSelekt Konzept setzt HDI als einzige Gesellschaft aktuell auf einen diversifizierten Indexkorb – und damit auf eine breite Streuung des Risikos. Das ermöglicht eine höhere Flexibilität und bei schwankenden Märkten eine stärkere Stabilität. Durch Diversifikation der Indizes hinsichtlich Regionen und Branchen sollen Schwankungen reduziert werden.

Zudem wird die Zusammensetzung des MultiSelekt Konzepts jährlich überprüft. Der Indexkorb ist nicht starr, sondern kann an Änderungen des Kapitalmarktes angepasst werden. So besteht die Möglichkeit, Renten und Rohstoffe beizumischen, z.B. sobald ein deutlicher Zinsanstieg am Kapitalmarkt erkennbar ist. Hier können wir auf die Expertise unserer Schwestergesellschaft, der Talanx Asset Management, zurückgreifen.

Sind Änderungen/Anpassungen 2016 geplant? Wenn ja, wie werden diese aussehen?

Zurzeit sind keine Änderungen bzw. Anpassungen geplant. Dennoch beobachten wir den Markt.

Ein Kritikpunkt ist ja immer wieder die mangelnde Kostentransparenz. Was tut der HDI, damit die Kunden die Kostenstruktur einschätzen können?

Die aktuelle Höhe des Guthabens und die Erträge aus der Indexbeteiligung teilen wir dem Kunden im Rahmen der jährlichen Leistungsübersicht mit. Darüber hinaus können Kunden und auch Vermittler jederzeit die aktuelle Wertentwicklung des MultiSelekt Konzepts sowie dessen Zusammensetzung in einer eigens dafür eingerichteten Seite im Internet einsehen. Derzeit gibt es keinen Anbieter am Markt mit einer vergleichbar transparenten Darstellung der Indexentwicklung im Internet. Die Kosten des Vertrages werden transparent in den Vertragsunterlagen dargestellt: Hier weisen wir neben den Abschluss- und Verwaltungskosten auch die Effektivkosten des Vertrages aus.

Herr Rosch, wir bedanken uns für das Gespräch.

 

Bild: ©HDI Lebensversicherungs AG

Themen: