Gabriel gratuliert InnoWard-Preisträgern 2015

Das Erstausbildungs-Projekt „Das Versicherungsunternehmen der BGV-Azubis in der Kinderspielstadt Karlopolis“ des Badischen Gemeinde-Versicherungs-Verbands (BGV) und das Personalentwicklungs-Projekt „Gesundheit und Soziales im Außendienst“ der LVM Versicherung sind die beiden Kategoriesieger des InnoWard 2015, des Bildungspreises der Versicherungswirtschaft.

Die feierliche Preisverleihung fand gestern in Berlin statt. Aus dem Grußwort des Schirmherrn, Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel, an die Branche: „Immer am Puls der Zeit zu sein, gelingt nur mit Fachkräften, die ‚auf dem neuesten Stand‘ sind. Sie zeigen mit dem InnoWard, dass Sie Fachkräftesicherung ernst nehmen. Ich gratuliere allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern. Sie haben Kreativität gezeigt und innovative Impulse gesetzt“.

Das Fachpublikum des 14. Bildungskongresses der Versicherungswirtschaft entschied über die Plätze der in den beiden Kategorien „Berufliche Erstausbildung“ sowie „Personalentwicklung / Qualifizierung“ je drei nominierten Projekte, die eine Fachjury aus insgesamt fünfzehn Bewerbungen vorgeschlagen hatte.

Die weiteren Preisträger in der Kategorie „Berufliche Erstausbildung“ sind:

  • Projekt „Talapp – More than just training”, Talanx Service AG (2. Platz)
  • Projekt „Das Azudentenbüro – Erstausbildung einmal anders“, Central Krankenversicherung (3. Platz)

In der Kategorie „Personalentwicklung/Qualifizierung“ gingen die Trophäen außerdem an:

  • Projekt „ERGO Pro-thek“, ERGO Beratung und Vertrieb AG (2. Platz)
  • Projekt „ARAG INTandem – Internationales Personalentwicklungsprogramm“, ARAG (3. Platz)

 

Bild: © contrastwerkstatt / fotolia.com

 

Themen: