Auszeichnung für die innovativsten Versicherungsprodukte

Bei der Preisverleihung an der Universität zu Köln wurden im Rahmen des 2. Innovationspreis der Assekuranz insgesamt sechs Produkte ausgezeichnet. Die Expertenjury verlieh in drei Kategorien viermal die goldene Auszeichnung und sprach zwei lobende Anerkennungen aus.

Initiatoren waren auch 2015 MORGEN & MORGEN und Versicherungsmagazin. Es ist auch im zweiten Jahr gelungen, das Potenzial der Branche in den Mittelpunkt zu rücken. Transparente, neue und innovative Ansätze bei den Versicherungsprodukten werden hierbei auf deren Relevanz und Nutzendimension geprüft.

In der Expertenjury sitzen neben Joachim Geiberger, Inhaber und CEO von MORGEN & MORGEN, Bernhard Rudolf, Chefredakteur Versicherungsmagazin, Carlos Reiss, Geschäftsführer von Hoesch & Partner, Dr. Mark Ortmann, Geschäftsführer des Instituts für Transparenz (ITA) und Professor Dr. Heinrich R. Schradin, Lehrstuhl für Versicherungslehre an der Universität zu Köln.

Die Bewertung der eingereichten Produktunterlagen erfolgte hinsichtlich ihrer Innovationskraft in den Bereichen: Tarifeigenschaften im Marktvergleich, Kundennutzen und Alleinstellungsmerkmale, Praxisrelevanz im Vertrieb, Transparenz der Produktunterlagen, Vermarktung und wissenschaftliche Aspekte.

Folgende Produkte wurden in den drei Kategorien ausgezeichnet:

1. Kategorie Krankenversicherung

Gold:

Gesellschaft: DFV Deutsche Familienversicherung AG
Tarif: DFV-DeutschlandPflege

Die DFV-DeutschlandPflege ist kurz zusammengefasst einfach, transparent und effektiv. Die Idee ist einfach: Der Kunde kann ohne viel Erklärungsbedarf zwischen der Verdopplung oder der Verdreifachung des staatlichen Pflegegeldes wählen und so die im Pflegefall entstehende Finanzierungslücke zumindest stark verkleinern.

2. Kategorie Lebensversicherung

Gold:

Gesellschaft: myLife Lebensversicherung AG
Tarif: myLife Garant (LGN)

Das Produkt myLife Garant bietet als klassische Rentenversicherung eine garantierte Ablaufleistung/Rente; dabei ist es als Nettoprodukt frei von Provisionen. Mit der Option „Garantie Select“ kann der Kunde seine Verzinsung selbst festlegen – diese wird über den gewählten Zeitraum garantiert.

3. Kategorie Sachversicherung (SHU)

Gold:

Gesellschaft: Barmenia Allgemeine Versicherung AG
Tarif: Unfallversicherung mit Wunschgliedertaxe

Mit diesem Produkt kann die so genannte Gliedertaxe in der Unfallversicherung individuell an den Bedarf beziehungsweise Wunsch des Kunden angepasst werden. So kann zum Beispiel der Gliedertaxenwert für die Hand zwischen 55 und 100 Prozent festgelegt werden.

Gold:

Gesellschaft: Basler Sachversicherung AG
Tarif: Hausrat SofortSchutzbrief

Dieser Tarif enthält mehrere nicht marktübliche Zusatzleistungen wie einen kostenlosen Sicherheits-Check des Gebäudes durch Fachleute. Wenn es dann doch zu einem Schaden kommen sollte, gibt es über die normale Regulierung des Schadens hinaus weitere finanzielle Mittel, um das Gebäude zu modernisieren und zukunftsfähig zu machen.

Eine lobende Anerkennung erhielten darüber hinaus in der Kategorie Krankenversicherung sowohl die AXA Krankenversicherung AG als auch die Württembergische Krankenversicherung AG. Mit dem Tarif BN Heilfürsorge der AXA werden spezifische Leistungslücken für Personen geschlossen, die im Bereich innere und äußere Sicherheit (Polizei, Feuerwehr, Bundeswehr) beschäftigt sind. Der Tarif Ambulant Privatpatient Premium der Württembergischen kostet nur etwa ein Viertel der ambulanten Kostenerstattungstarife und leistet dann, wenn es wirklich darauf ankommt, nämlich bei schweren Erkrankungen.

„Die Begeisterung aus dem vergangenen Jahr und die Vielzahl der Einsendungen hat uns erneut gezeigt, wie hoch das Innovationspotenzial der Branche ist. Wir gratulieren herzlichst den diesjährigen Preisträgern“, resümiert Geiberger und freut sich auf zukünftige innovative Ansätze der Versicherer.

 

Bild: © BillionPhotos.com / fotolia.com

Themen: