Grüne Rente von CARDEA.life

CARDEA.life bietet Altersvorsorgesparern auch nachhaltige Investmentfonds an. Wer sein Geld nicht nur gewinnbringend, sondern auch nach ethischen, sozialen oder ökologischen Aspekten anlegen möchte, kann seine Überzeugung in der Fondspolice CARDEA flex plan in allen drei Schichten der Altersvorsorge umsetzen. Das Besondere: Auch in der Unterstützungskassen-Versorgung kann unter nachhaltigen Gesichtspunkten angelegt werden.

Das umfangreiche Fondsangebot wurde um den international anlegenden Dachfonds IAM ProVita World Fund erweitert, der in ein Anlageuniversum von über 60 Umweltfonds investieren kann und als Basisinvestment im Bereich der Nachhaltigkeit geeignet ist. Zu den insgesamt neun Nachhaltigkeitsfonds gehören weiterhin der Pioneer Funds – Global Ecology A EUR, der Sarasin New Power Fund P EUR, der Sarasin OekoSar Equity, der Sarasin Sustainable Bond, der Sarasin Sustainable Equity Europe, der Sarasin Sustainable Equity Global, das Sarasin Sustainable Portfolio Balanced und der Sarasin Sustainable Water Fund. Neben diesem Fondsangebot können CARDEA.life-Kunden auch in vermögensverwaltende und risikogemanagte Portfolios, Einzelfonds und ETFs anlegen.

Dazu Holger Beitz, CEO der PrismaLife AG: „Nachhaltigkeit und Altersvorsorge passen gut zusammen, denn für beide ist die Langfristigkeit ein wesentliches Erfolgselement. Unser Angebot wird mit den Nachhaltigkeitsfonds noch attraktiver, denn immer mehr Menschen achten nicht nur beim Konsum sondern auch bei der Geldanlage auf Umweltschutz, faire Arbeitsbedingungen oder eine gute Unternehmensführung.“

 

Bild: © Rainer Sturm / pixelio.de

Themen: