Home » Wirtschaft » National
Öffentlich-private Zusammenarbeit bei der Einkommensabsicherung

Öffentlich-private Zusammenarbeit bei der Einkommensabsicherung »

20 Okt, 2017
NationalUnternehmen

Einkommensabsicherung: Regierung, Arbeitgeber, Versicherungsgesellschaften, Finanzvermittler & Einzelpersonen sollten gemeinsam an Lösungen arbeiten.

Skandal Pflegenotstand

Skandal Pflegenotstand »

20 Okt, 2017
NationalPflegeThek

Weniger als 2,5 Millionen sorgen privat für den Pflegefall vor. Statistisch gesehen wird allerdings jede 2. Frau und jeder 3. Mann zum Pflegefall.

Die Medizin wird’s schon richten!

Die Medizin wird’s schon richten! »

19 Okt, 2017
NationalUmfrage

Junge Menschen sind davon überzeugt, dass der medizinische Fortschritt sie gesund erhält. Daher ist für 40% eine gesunde Lebensführung überflüssig.

Digitalisierung: Bankfilialen am Abgrund

Digitalisierung: Bankfilialen am Abgrund »

Seit dem Jahr 2000 wurde in Deutschland jede vierte Bankfiliale geschlossen. Oder besser in nackten Zahlen: 10.200 Standorte.

Im Winter optimal nutzen: Solar mit Speicher

Im Winter optimal nutzen: Solar mit Speicher »

Photovoltaikanlagen sollten heutzutage nur noch mit Speichermöglichkeit betrieben werden. So dienen sie auch im Winter der optimalen Stromversorgung.

Über die Enteignung durch Staat und Notenbanken

Über die Enteignung durch Staat und Notenbanken »

12 Okt, 2017
FinanzenNational

Negativzinsen. Staatliche Eingriffe ins Finanzsystem. Exzessive Geldschöpfung. Sie alle kennen nur ein Ziel: die subtile Enteignung von Vermögenden.

Die zweite große Welle der Automatisierung im Haushalt

Die zweite große Welle der Automatisierung im Haushalt »

6 Okt, 2017
NationalUmfrage

Nie wieder Staubsaugen, Fenster putzen oder Rasen mähen – schon 42 Prozent der Bundesbürger können sich vorstellen, einen Roboter im Haushalt einzusetzen.

Der Sparstrumpf ist gefragt – trotz Niedrigzins

Der Sparstrumpf ist gefragt – trotz Niedrigzins »

5 Okt, 2017
FinanzenNational

Im ersten Quartal 2017 flossen knapp vier Mrd. Euro mehr, als im ersten Quartal 2016 an deutsche Banken. Damit wurden 121,5 Milliarden Euro bei Banken geparkt.

Messenger auf dem Vormarsch

Messenger auf dem Vormarsch »

Über die Hälfte der Arbeitnehmer geben an, dass berufliche Themen und Absprachen über Messenger stattfinden.

Versicherungswirtschaft auf Wachstumspfad

Versicherungswirtschaft auf Wachstumspfad »

29 Sep, 2017
AssekuranzNational

Der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) präsentiert Halbjahreszahlen der Branche.

Muss es denn immer Papier sein?

Muss es denn immer Papier sein? »

64% der Patienten wünschen sich eine digitale Rechnung von ihrem Arzt. Doch die meisten Ärzte sehen die digitale Abrechnung nach wie vor skeptisch.

Automobilindustrie: digitaler Schub ist notwendig

Automobilindustrie: digitaler Schub ist notwendig »

Die Automobilindustrie sieht die Digitalisierung zunehmend als Herausforderung – aktuell sagen 10% sie sei ein Risiko für das eigene Unternehmen.

Da ist noch Luft nach oben! Wohl eher nicht…

Da ist noch Luft nach oben! Wohl eher nicht… »

28 Sep, 2017
NationalStudien

Nach Ansicht des BVR liegt die Lohnentwicklung in Deutschland aktuell im Einklang mit den wirtschaftlichen Rahmenbedingungen.

Urlaub geht vor Altersvorsorge

Urlaub geht vor Altersvorsorge »

27 Sep, 2017
NationalUmfrage

Verbraucher denken eher an jetzt und befassen sich wenig mit später, doch für den sorgenfreien Ruhestand braucht es eine ganzheitliche Finanzplanung.

Kontaktloses Bezahlen im Aufwärtstrend

Kontaktloses Bezahlen im Aufwärtstrend »

15 Prozent der Einzelhändler in Deutschland bieten bereits kontaktloses Bezahlen an, weitere elf Prozent planen den Einsatz.

Bier her, Bier her – oder ich fall um…

Bier her, Bier her – oder ich fall um… »

26 Sep, 2017
National

2016 wurden auf der Wiesn rund 6,6 Mio. Liter Bier ausgeschenkt. Bei gleichbleibender Anzahl verdienen die Wiesnwirte dieses Jahr circa 75 Mio. Euro.

Viel Kohle um nichts

Viel Kohle um nichts »

Eine Deloitte-Studie zeigt: Deutsche Unternehmen sehen sich trotz höherer Innovationausgaben nicht für die Zukunft gerüstet.

Die Mär vom reichen Vermieter

Die Mär vom reichen Vermieter »

Anders als häufig gedacht, sind Vermieter von Wohnungen und Häusern nicht immer reich, zeigt eine Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln.