Home » Wirtschaft » National
Führungspositionen und Teilzeit – eine Utopie?

Führungspositionen und Teilzeit – eine Utopie? »

Eine neue Studie von Dr. Yvonne Lott zeigt die nach wie vor herrschende Ungerechtigkeit zwischen Frauen und Männern am Arbeitsplatz auf.

Keine Inflationsgefahr in Deutschland!

Keine Inflationsgefahr in Deutschland! »

17 Jan, 2017
FinanzenNational

„Es wäre falsch, von einer Inflationsgefahr in Deutschland zu sprechen“, sagt Dr. Otmar Lang, Chefvolkswirt der TARGOBANK, und rät zu Gelassenheit.

Edith Karl: „Erfolgswissen für Mensch und Wirtschaft“

Edith Karl: „Erfolgswissen für Mensch und Wirtschaft“ »

16 Jan, 2017
FinanzenNational

Edith Karl weiß, dass erfolgreiche Menschen keinesfalls nur vom Schicksal begünstigte Menschen sind, sondern einfach die Spielregeln beherrschen.

Wie lang arbeiten die Deutschen im Durchschnitt?

Wie lang arbeiten die Deutschen im Durchschnitt? »

Laut des Arbeitszeitreport 2016 arbeiten Vollzeitbeschäftigte durchschnittlich 43,5 Stunden pro Woche und Teilzeitbeschäftigte 23,1 Stunden.

Nichts als die Wahrheit – Asylzahlen in Deutschland

Nichts als die Wahrheit – Asylzahlen in Deutschland »

13 Jan, 2017
National

Laut Bundesministerium des Innern (BMI) sind 2016 „nur“ 280.000 Asylsuchende nach Deutschland gekommen.

Und wer bezahlt die GKV?

Und wer bezahlt die GKV? »

Die Studie zur Beamtenbeihilfe (GKV) sei geprägt von absurder Methodik und hätte fatale Folgen für die Gesundheitsversorgung, sagt Volker Leienbach.

Wir haben doch keine Zeit!

Wir haben doch keine Zeit! »

3 Jan, 2017
NationalUmfrage

TOP-Ärgernis aller Deutschen ist Warten. Behördengänge mutieren zum Feindbild Nr. 1: Warten und Sachbearbeiter scheinen eine schlechte Kombi zu sein.

Öffentliche Finanzen: Lage könnte entspannter sein

Öffentliche Finanzen: Lage könnte entspannter sein »

29 Dez, 2016
National

Mit Steuergeschenken ist in den nächsten Jahren nicht zu rechnen. Die Überschüsse der öffentlichen Haushalte werden schon 2017 deutlich zurückgehen.

The working poor – Befristete Verträge steigern das Armutsrisiko

The working poor – Befristete Verträge steigern das Armutsrisiko »

Laut einer Hans-Böckler-Untersuchung hat fast jeder fünfte abhängig Beschäftigte unter 35 Jahren einen befristeten Arbeitsvertrag.

Tarifbilanz 2016 – Abschlüsse bei rund 2,5 Prozent

Tarifbilanz 2016 – Abschlüsse bei rund 2,5 Prozent »

19 Dez, 2016
NationalStudien

In den meisten Branchen sahen die Tarifabschlüsse 2016 Steigerungen zwischen 1,5 und 3,0 Prozent vor. Der Schwerpunkt lag um die 2,5 Prozent.