Home » Wirtschaft » International
Keine Strategie bei Gesundheitsprogrammen

Keine Strategie bei Gesundheitsprogrammen »

Der Großteil der Unternehmen in Deutschland, der Gesundheitsprogramme für Mitarbeiter anbietet, verfolgt dabei keine festgelegte Strategie.

Europäische Aktien: Erholung nimmt Fahrt auf, Gewinne folgen

Europäische Aktien: Erholung nimmt Fahrt auf, Gewinne folgen »

Was hält 2018 für Anleger bereit? Dylan Ball, Portfoliomanager bei Templeton Global Equity, wirft einen Blick in die Kristallkugel.

Die Datenschutz-Folgenabschätzung – zentraler Bestandteil der DSGVO

Die Datenschutz-Folgenabschätzung – zentraler Bestandteil der DSGVO »

Da beinahe jedes Unternehmen und jede Behörde Daten erhebt, muss fast jeder eine Risikoabschätzung nach Artikel 35 der DSGVO vornehmen.

Versicherungs-M&A: Ein Megadeal nach dem anderen

Versicherungs-M&A: Ein Megadeal nach dem anderen »

Im ersten Halbjahr 2017 sank die Zahl der Transaktionen um 17,7%, allerdings stieg der Gesamtwert der Deals im gleichen Zeitraum um insgesamt 170%.

Alle unter einem Dach

Alle unter einem Dach »

EIOPA hat Regeln zum Verbraucherschutz im Krisenfall angemahnt. Es gebe kein gemeinsames Vorgehen, falls ein Versicherer ins Straucheln gerate.

Angriff der Amazon-Krieger

Angriff der Amazon-Krieger »

Amazon hat das europäische Versicherungsgeschäft ins Visier genommen und sich zum Ziel gesetzt, den Versicherungsvertrieb von hinten aufzurollen.

Wünsche der Sparer spielen kaum eine Rolle

Wünsche der Sparer spielen kaum eine Rolle »

Eine vergemeinschaftete europäische Einlagensicherung gehe kaum auf die Belange der Sparer aus Ländern mit gut funktionierenden Einlagensicherungen ein.

Die Macht der Verbraucher

Die Macht der Verbraucher »

Verbraucher kennen den Wert ihrer Daten. 76 Prozent wenden sich von Unternehmen ab, die ihre Kundenerwartungen nicht erfüllen.

Im Europavergleich: Was verdienen CEOs?

Im Europavergleich: Was verdienen CEOs? »

Die Gesamtdirektvergütungshöhen der im Eurotop vertretenen deutschen CEOs haben 2016 im europäischen Vergleich wie im Vorjahr den 4. Rang erreicht.

Daten: die Ressource der Zukunft

Daten: die Ressource der Zukunft »

Das IBV richtet sich mit seinem Leitfaden für Versicherer an alle, die sich mit dem strategischen Wert von Daten als Ressource der Zukunft befassen.

Gratwanderung zwischen Schweigen und Informationsüberflutung

Gratwanderung zwischen Schweigen und Informationsüberflutung »

Durch IDD, MiFID II und andere regulatorische Maßnahmen wird das Kundengespräch immer herausfordernder. Know-how ist für Vermittler unerlässlich.

Versicherer – auf geht’s ins Schlaraffenland!

Versicherer – auf geht’s ins Schlaraffenland! »

Versicherungen setzen sich überaus selten mit Verhaltensökonomie auseinander, obwohl hier großes Umsatz- und Gewinnpotenzial schlummert.

Freie Fahrt für Daten braucht die EU

Freie Fahrt für Daten braucht die EU »

Weniger Regulierung, mehr EU-weite Harmonisierung, EU-weiten Datenverkehr und die freie Wahl des Datenspeicherortes wünschen sich die europäischen Unternehmer.

Die Welt ist reich wie nie

Die Welt ist reich wie nie »

Die Allianz hat ihren „Global Wealth Report“ vorgestellt, der die Vermögens- und Schuldenlage der privaten Haushalte in über 50 Ländern analysiert.

Die größten Sorgen der Unternehmer

Die größten Sorgen der Unternehmer »

Wirtschaftliche und gesellschaftliche Risiken bereiten Unternehmen derzeit die größten Sorgen. Ganz oben stehen in Deutschland Cyber-Risiken.

Mehr Fachkräfte braucht das Land!

Mehr Fachkräfte braucht das Land! »

Aufgrund des demographischen Wandels ist Zuwanderung nötig. Die DACH-Region muss sich deshalb stärker um Fachkräfte aus dem Ausland bemühen.

Bitte keine Kurswende, Herr Draghi!

Bitte keine Kurswende, Herr Draghi! »

Sollte sich die EZB von ihrer expansiven Geldpolitik verabschieden, könnten viele Firmen in finanzielle Schwierigkeiten kommen.

Firmeninsolvenzen gehen zurück

Firmeninsolvenzen gehen zurück »

Coface präsentiert die Insolvenzzahlen von 2016 für Mittel- und Osteuropa mit einer insgesamt positiven Entwicklung für die Region.