Home » Alles Recht
Erst Bordell, dann Frisör – muss der Makler das sagen?

Erst Bordell, dann Frisör – muss der Makler das sagen? »

Es ist keine Täuschung, wenn der Nachmieter keine Kenntnis über den Vormieter hat. Der Mietvertrag ist somit nicht anzufechten, sagt das OLG Düsseldorf.

Gesetz zur Behandlung von Sanierungsgewinnen

Gesetz zur Behandlung von Sanierungsgewinnen »

Die Arbeitsgemeinschaft Insolvenzrecht und Sanierung übt Kritik am verabschiedeten Gesetz zur Behandlung von Sanierungsgewinnen.

Häusliches Arbeitszimmer trotz vorhandener Betriebsräume?

Häusliches Arbeitszimmer trotz vorhandener Betriebsräume? »

5 Mai, 2017
Alles RechtUrteile

Nicht jeder Schreibtischarbeitsplatz in Betriebsräumen stellt zwangsläufig zumutbaren „anderen Arbeitsplatz“ dar.

Rechte und Pflichten im Home Office

Rechte und Pflichten im Home Office »

Was am häuslichen Arbeitsplatz erlaubt ist und was nicht sowie die haftungsrechtliche Situation, erklärt die experten Report Redaktion.

EU-Datenschutz-Grundverordnung: Deutschland ist Vorreiter

EU-Datenschutz-Grundverordnung: Deutschland ist Vorreiter »

Heute, am 27. April 2017, wird das Bundesdatenschutzgesetz verabschiedet. Bis Mai 2018 haben Unternehmen Zeit, die neuen Vorgaben umzusetzen.

Unfall im Home Office ist Privatsache

Unfall im Home Office ist Privatsache »

15 Apr, 2017
Alles RechtUrteile

Bei einem Unfall im "home office" verantwortet der Arbeitnehmer die Risiken der privaten Wohnung und nicht der Arbeitgeber, so urteilt der BSG.

Sachkundenachweis für Immobilienmakler

Sachkundenachweis für Immobilienmakler »

Immobilienmakler begrüßen die Anstrengungen der Bunderegierung, die derzeit zur Qualitätsverbesserung durch den Sachkundennachweis unternommen werden.

Risiko des Diebstahls beim Juwelier nicht versichert

Risiko des Diebstahls beim Juwelier nicht versichert »

28 Mrz, 2017
Alles RechtUrteile

Ein Juwelier muss Kundenschmuck nicht gegen Verlust durch Diebstahl oder Raub versichern und Kunden auch nicht auf das Fehlen desselben hinweisen.

Personenschaden: Einsparpotenzial durch Rechnungsprüfung

Personenschaden: Einsparpotenzial durch Rechnungsprüfung »

Bei der Prüfung der Sozialversicherungsträger-Regresse fällt fast jede 3. Forderung durch, die auf dem Schreibtisch der Haftpflichtversicherer landet.

Hinterbliebene: Kontrolle bei Versorgung

Hinterbliebene: Kontrolle bei Versorgung »

2 Mrz, 2017
Alles RechtUrteile

AGB's mit einer Klausel, die nur der "jetzigen" Ehefrau des Arbeitnehmers die Hinterbliebenenversorgung zusagen, benachteiligen Arbeitnehmer unangemessen.

BaFin verschärft Bußgeldleitlinien

BaFin verschärft Bußgeldleitlinien »

WpHG-Bußgeldleitlinien II konkretisiert: Die BaFin kann bei Verstößen gegen das Wertpapierhandelsgesetz signifikant höhere Sanktionen verhängen.

Sanierungserlass gekippt – mit gravierenden Folgen

Sanierungserlass gekippt – mit gravierenden Folgen »

Der Bundesfinanzhof in München hat in einer Grundsatzentscheidung den seit 2003 geltenden „Sanierungserlass“ des Bundesfinanzministeriums gekippt.

Steuerflucht ist kein Kavaliersdelikt!

Steuerflucht ist kein Kavaliersdelikt! »

Schädliche Steuerpraktiken in ausgewählten EU-Ländern anhand Daten von Eurodad.

Soziale Medien und arbeitsrechtliche Konsequenzen

Soziale Medien und arbeitsrechtliche Konsequenzen »

Social Media Posts können erhebliche Konsequenzen nach sich ziehen - gerade wenn es um das Arbeitsverhältnis geht.

ZIA: Der Supergau ist abgewendet

ZIA: Der Supergau ist abgewendet »

19 Jan, 2017
Alles RechtRecht

Die Novellierung der Arbeitsstättenverordnung beseitigt zwar rechtliche Unklarheiten, bietet jedoch nach wie vor immenses Verbesserungspotential.

Pensionskasse: Keine Steuermäßigung für Kapitalauszahlungen

Pensionskasse: Keine Steuermäßigung für Kapitalauszahlungen »

16 Jan, 2017
Alles RechtUrteile

Einmalige Kapitalabfindungen laufender Ansprüche gegen eine Pensionskasse führen nicht zu ermäßigt zu besteuernden außerordentlichen Einkünften.

Neue BMF-Vorgaben für die Bewertung von Pensionsverpflichtungen

Neue BMF-Vorgaben für die Bewertung von Pensionsverpflichtungen »

16 Jan, 2017
Alles RechtRecht

Die Auswirkungen des BMF-Schreibens und was sich hierdurch für Firmen mit unmittelbaren Versorgungszusagen ändert, erläutert Michael Hoppstädter.

Nie gearbeitet – aber Lohnanspruch?

Nie gearbeitet – aber Lohnanspruch? »

12 Jan, 2017
Alles RechtUrteile

Ein Lohnanspruch existiert ab dem ersten Arbeitstag. Dies gilt auch, wenn vom ersten Arbeitstag an ein Beschäftigungsverbot wegen einer Schwangerschaft besteht.