Home » 4 Wände

4 Wände

Reiserücktritt umfasst auch Time-Sharing-Modell
Reiserücktritt umfasst auch Time-Sharing-Modell

Reiserücktritt umfasst auch Time-Sharing-Modell

Reiserücktritt umfasst auch Time-Sharing-Modell »

Keine Aufwandsentschädigung bei Wohnungsbesichtigungen
Keine Aufwandsentschädigung bei Wohnungsbesichtigungen

Keine Aufwandsentschädigung bei Wohnungsbesichtigungen

Keine Aufwandsentschädigung bei Wohnungsbesichtigungen »

Immobilie: Vorausschauend handeln
Immobilie: Vorausschauend handeln

Immobilie: Vorausschauend handeln

Immobilie: Vorausschauend handeln »

Abrechnung der Betriebskosten ist bis zum 31.12. des Folgejahres möglich
Abrechnung der Betriebskosten ist bis zum 31.12. des Folgejahres möglich

Abrechnung der Betriebskosten ist bis zum 31.12. des Folgejahres möglich

Abrechnung der Betriebskosten ist bis zum 31.12. des Folgejahres möglich »

Zeitgemäßer Einbruchschutz
Zeitgemäßer Einbruchschutz

Zeitgemäßer Einbruchschutz

Zeitgemäßer Einbruchschutz »

Neue Düsseldorfer Tabelle veröffentlicht
Neue Düsseldorfer Tabelle veröffentlicht

Neue Düsseldorfer Tabelle veröffentlicht

Neue Düsseldorfer Tabelle veröffentlicht »

Immobilienboom – und keine Ende in Sicht
Immobilienboom – und keine Ende in Sicht

Immobilienboom – und keine Ende in Sicht

Immobilienboom – und keine Ende in Sicht »

Mehr Rechte für Häuslebauer
Mehr Rechte für Häuslebauer

Mehr Rechte für Häuslebauer

Mehr Rechte für Häuslebauer »

Über Kindesunterhalt und verschärfte Haftung
Über Kindesunterhalt und verschärfte Haftung

Über Kindesunterhalt und verschärfte Haftung

Über Kindesunterhalt und verschärfte Haftung »

Haushaltshilfe richtig anmelden
Haushaltshilfe richtig anmelden

Haushaltshilfe richtig anmelden

Haushaltshilfe richtig anmelden »

„Swiss Life Living + Working” investiert 50 Millionen Euro
„Swiss Life Living + Working” investiert 50 Millionen Euro

„Swiss Life Living + Working” investiert 50 Millionen Euro

„Swiss Life Living + Working” investiert 50 Millionen Euro »

So smart ist Deutschland
So smart ist Deutschland

So smart ist Deutschland

So smart ist Deutschland »

Mehr als Schall und Rauch

Ammerländer Versicherung: Der ganzheitliche Schutz aus sich ergänzenden Produkten schafft Kundenbindung und Vertrauen.

Das volle Paket: Hausrat durch Cross-Selling ergänzen

Vermittler sind gefordert, Vertrieb und Beratung anzupassen. Die Ammerländer zeigt, wie das mit Hilfe von Cross-Selling erfolgreich gelingen kann.

Warum es sich lohnt, auch Handy, Tablet und Bares im Auto zu schützen

Wenn Hausrat- und Kfz-Policen überprüft werden, sollte der Wageninhalt nicht vergessen werden. Die Ammerländer bietet hierfür die optimale Lösung.

Was die private Autoinhaltsversicherung der Ammerländer kann

Privatkunden der Ammerländer können private und beruflich genutzte Gegenstände im Inneren ihres Autos versichern. Selbst bei einem Dienstwagen.

Hochwasser im Flussbett ist kein „Elementarschaden“

Wird ein Wehr im Flussbett durch Hochwasser beschädigt, handelt es sich nicht um eine Überflutung im Sinne einer Elementarschadensversicherung.

Rot ist das neue Grün

Zur Nachhaltigkeitstransformation der Waldenburger gehören klimafreundliche Produktangebote in den Sparten Haftpflicht, Hausrat und Wohngebäude.

LVM-Wohngebäude: Besonderes für Vermieter

Die LVM Versicherung erweitert Mitte Oktober ihr Angebot in der Wohngebäudeversicherung und wertet den bisherigen Schutz auf.

Mehr Eigenverantwortung bei Naturgefahren

Die HDI hat ihre Wohngebäudeversicherung bedarfsgerechter gestaltet. In 3 Linien wurden die Produkte für Ein- und Zweifamilienhäuser neu strukturiert.

Über Photovoltaikanlagen, Bauwerke und Verjährungsfristen

Gewährleistungsansprüche wegen einer mangelhaft installierten Photovoltaikanlage verjähren nach drei Jahren, da diese kein eigenes Bauwerk darstellt.

Ökostrom auf Rekordkurs

Zwar stagnieren deutsche Emissionen – aber die Produktion von grünem Strom befindet sich hierzulande auf einem guten Weg.

DIW-Modell für bessere Integration von erneuerbaren Energien

Das DIW-Modell gibt starke Anreize für Investitionen in Windkraft- und Solaranlagen, die sich langfristig gut in das Stromsystem integrieren können.

EEG-Umlage leicht gesunken

Die EEG-Umlage zur Förderung des Ökostroms wird im kommenden Jahr um 1,3 Prozent fallen.


Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.