Die Hypoport AG erwirbt INNOSYSTEMS und INNOFINANCE

Die Softwarefirma INNOSYSTEMS und der Finanzdienstleister INNOFINANCE stärken ihre Marktposition im Versicherungsmarkt als neue Töchter der Hypoport AG deutlich. Diese hat am 10. Januar 2017 beide Gesellschaften vollständig erworben. Gemeinsam können sie ihre Kernkompetenzen stärker ausbauen und die INNO-Unternehmen durch Synergien mit weiteren Hypoport Töchtern integrierte Lösungen anbieten.

Herausforderung: Digitalisierung

Die Umbrüche im Versicherungsmarkt sind spürbar: Digitalisierung, Automatisierung, Know-how. Vor diese Herausforderungen werden Unternehmen gestellt. Um im derzeitigen Marktumfeld wettbewerbsfähig zu bleiben, muss Wissen transferiert und veraltete, zum Teil inkompatible Technik sukzessive abgebaut werden.

IT-Kompetenz, Versicherungsfachwissen und Finanzstärke

Umfassende Lösungen sind am Versicherungsmarkt Mangelware – oder besser: nicht existent. Doch der Margendruck steigt. Und um den Grad der integrierten Digitalisierung im Versicherungsvertrieb zu erhöhen, ist eine Kombination aus IT-Kompetenz, Versicherungsfachwissen und Finanzstärke gefordert.

Führende Lösungen bei INNOSYSTEMS und INNOFINANCE

Sowohl INNOSYSTEMS als auch INNOFINANCE bieten schon heute führende Lösungen für wichtige Wertschöpfungsschritte im Versicherungsvertrieb an. Unter dem Dach der Hypoport AG werden diese Produkte konsequent weiterentwickelt. Zusätzlich wird die Vernetzung mit weiteren Unternehmen aus der Hypoport-Gruppe einen neuen Marktstandard für die digitalisierte Zusammenarbeit im Versicherungsmarkt schaffen.

Erstmalig integrierte Gesamtlösungen

Zusätzlich zu der gesicherten Weiterentwicklung der etablierten INNOSYSTEMS und INNOFINANCE Produkte erhalten Kunden, durch die Integration mit weiteren Hypoport InsurTech Tochterunternehmen, erstmals eine integrierte Gesamtlösung. Klaus Brodbeck und Andreas Quast bleiben beide im Amt und gestalten weiter die Unternehmensentwicklung als Geschäftsführer. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Andreas Quast, Geschäftsführer der INNOSYSTEMS GmbH und der INNOFINANCE GmbH, betont:

„Wir haben uns in den vergangen Jahren eine solide und bei allen Marktteilnehmern anerkannte Position als Anbieter von Vergleichssoftware im Versicherungsbereich erarbeitet. Aber wir haben auch erkannt, dass wir, insbesondere im Hinblick auf zukünftige Innovationen, davon profitieren können, wenn wir Teil einer größeren und kapitalkräftigen Gruppe sind.“

 

Bild: © violetkaipa  / fotolia.com

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.